• Silke & Thomas Kothe-Papst

Von der geistigen Kraft und dem mentalen Feuer im Schütze-Monat

Schaue ich hinaus, so blicke ich heute in blauen Himmel und Sonnenschein.

Die Skorpionzeit mit ihren Herbststürmen liegt hinter uns. Das rütteln und schütteln hat im Aussen die Blätter weitest gehend zum Fallen gebracht. Die Bäume haben los gelassen. Genau so durften wir diese Aufforderung in uns umsetzen.

Einmal mehr einen Weg der Loslösung beschreiten; um uns von materiellen Anhaftungen und Anderem zu befreien.

Damit uns der Weg ins geistige leichter gelingen mag.


Hinaustretend aus einer fordernden, oftmals krieseligen Zeit dürfen wir nun Gelerntes sowie Erkanntes zum Einsatz bringen. Nach der Prüfung des Loslassens und Abschied-Nehmens am tiefsten Punkt, geht es nun wieder hinauf.


Neues Leben, eine neue Lebendigkeit darf – zunächst geistig – Einzug halten.

Die Zeitqualität verbindet uns mit innerem Wissen. Die Dinge und Aufgeben werden leichter, fließender, schneller und feuriger.

In dieser Zeit erleben wir eine Hinwendung zu geistigen Höhen. Ermöglicht werden uns philosophische oder religiöse Erkenntnisse. All dies geschieht, um uns frei zu machen von den Themen der Skorpionzeit.



Wir feiern nun die Adventszeit. Eine Zeit in

der die Hoffnung aus mehr Licht in uns erweckt wird. Mit Weihnachten erleben wir dann die Rückkehr des Lichtes.

Viele Mystiker dieser Welt sprechen davon, dass in dieser, der Adventszeit, der Himmel auf ist. Unsere Herzenswünsche schnell und frei zum Himmlischen kommuniziert werden können. Und auch Antwort schnell nach unten fließt.

Weltlich gesprochen kann man sagen, dass es nun wieder aufwärts geht.



Das feurige Vorangehen der Schütze-Energie treibt immer weiter.

Doch kommt es erst dann zu einem gelingenden Ergebnis, wenn ein jeder seinen eigenen Schützen auch gut zu lenken und leiten vermag. Die Energie möchte weise in die Richtung gelenkt werden. Ansonsten verpufft sie. Dann sind wir energielos und ausgepowert; haben wir die Energie des Schützen doch für äußere Ziele anstatt für unseren inneren Frieden und für unser Seelenheil genutzt.

Diese Zeit ermöglicht und erleichtert es uns einiges über Ausdauer, Orientierung, Ausgerichtet Sein und dergleichen zu lernen.


_______________________


Da unser Aussen im Dezember oftmals hektischer wird (der feurige Schütze) tun wir uns gut, mit Allem was uns Ruhe und Besinnung sowie Anbindung an die eigene Mitte bringt. Im besten Falle auch noch Energie einbringt, so dass wir frischer, wacher und klarer fühlen. So dass wir die feurige Energie auch gut halten und lenken können.


Sehr bewährt hat sich bei mir ein Tun zum "Ausrichten und Aufladen" der Chakren.


Ich erlebe es als einen wunder vollen Einstieg in den Tag.

Begonnen habe ich damit in einer sehr strubbligen und fordernden Zeit. Und ich erlebte innerhalb kurzer Zeit Ruhe, Frieden, Freude, Leichtigkeit und Orientierung.




Und nun zum praktischen Teil

Deine Zeitinvestition:

Anfänglich 1o-12 Min.

Wenn eingewohnt und auswendig dann 5-8 Min.


Das tägliche Affirmationsprogramm

(von Dr. John Diamond)


Thymusdrüse

  • Ich liebe Ich glaube

  • Ich vertraue Ich bin mutig

  • Ich bin dankbar

Lunge

  • Ich bin demütig

  • Ich bin tolerant

  • Ich bin bescheiden

Leber

  • Ich bin glücklich

  • Ich habe Glück

  • Ich bin fröhlich

Gallenblase

  • Ich wende mich anderen voller Liebe zu

Milz-Pankreas

  • Ich glaube und vertraue auf meine Zukunft. Ich bin sicher

Niere

  • Meine sexuellen Energien sind ausgewogen

Dickdarm

  • Ich bin von Grund auf rein und Gut. Ich bin es wert geliebt zu werden.

Kreislauf-Sexus

  • Ich lasse die Vergangenheit los.

  • Ich bin großzügig.

  • Ich bin entspannt.

Herz

  • Mein Herz ist voller Vergebung

Magen

  • Ich bin friedlich. Ich bin ruhig.

Schilddrüse

  • Ich bin hoffnungsfroh. Ich bin leicht und beschwingt

Dünndarm

  • Ich bin voller Freude. Ich hüpfe vor Freude.

Blase

  • Ich bin ausgeglichen. Ich bin friedlich.

Thymusdrüse

  • Ich liebe

  • Ich glaube

  • Ich vertraue

  • Ich bin mutig

  • Ich bin dankbar

Schließe ab mit:

  • Meine Lebensenergie ist hoch. Ich bin voller Liebe.



Herzliche Grüße Silke & Thomas

6 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Echo der Liebe

Sommerpause 2022